Funktionsstörung der Kopfgelenke

, B Die Dysfunktion des hochkomplexen Gefüges: Hinterkopf-Atlas-Axis

Das CERVIKOENCEPHALE Syndrom – oder auch Barre-Lieou-Syndrom -ist häufig und wird trotzdem meistens nicht erkannt.

‚Cervico‘ bedeutet Halswirbelsäule, ‚encephal‘ auf den Kopf /Gehirn.

Syndrom bedeutet, dass mehrere Beschwerden gleichzeitig vorliegen.

Bei  Einblick in die Anatomie  (siehe Video) kann man das Syndrom verstehen.

 

I. Einfache Blockierung des 1. oder 2. Halswirbels:

Meistens heilbar bzw. erhebliche Verbesserungen

Chiropraktik +

Schmerzpunktpressur nach Liebscher und Bracht +

Turbo-Akupunktur  meistens ausreichend

Etwa 3 Sitzungen

II. Traumatisch bedingte Instabilität der Kopfgelenke-Verletzung der Lig.alaria/des Ligamentum transversum

NICHT heilbar, aber Gesamtzustand stabilisierbar

1. Essentiell:

Bewusstwerdung Ihres alltäglichen Verhaltens, das ihren Kopfgelenken zusätzlich schadet.

Haltungs-Training zur Reduzierung der für Sie schädlichen Hebelwirkung des Kopfgewichtes

Korrektur Lifestyle incl. Ernährung

Korrektur Ihrer Geisteshaltung.


2. Linderung möglich durch eine ausschließlich von mir durchgeführten Kombinationstherapie

a) Schmerzpunktpressur nach Liebscher und Bracht –     Muskelverkürzungen NackenKopf korrigieren

b) Sympathikustherapie (Vegetatives Reset der verkrampften         Muskeln NackenKopf)

c) TurboAupunktur gestaute Chi zum fließen bringen

d) Humanenergetik – geistige Heiltechniken zur Neuausrichtung Ihrer       Energiemeridiane und -zentren 

e) Einzigartige Beratung einer betroffene Ärztin….ich habe   inzwischen….40 Jahre nach meinem schweren Unfall, die drastischen Beschwerden einigermaßen im Griff-profitieren Sie von meinen Erfahrungen innerhalb des deutschen Gesundheitssystems

e)  Ich  suche für Sie einen heimatnahen  professionellen  Osteopathen  zur kraniosacralen Therapie, ggf. einen kompetenten Physiotherapeuten bzgl. Manuelle Therapie. 

Sie erhalten eines aussagekräftigen Arztbericht per Email/per Fax an Ihren Hausarzt!!

Be-hand-lungs-Frequenz: Optimal wäre:  

4  Wochen wöchentlich, 2 mal alle 2 Wochen,  dann alle 4 -6 Wochen

Kosten:

Erstkontakt mit mind. 1,5 h Bestandsaufnahme und Darlegung Behandlungsstrategie: 250 Euro. 

Behandlungen a 1 h: 150 Euro.

Begleitend immer meine über 20 Jährige „Selbsterfahrungsmedizin“  als betroffene Medizinerin innerhalb eines Gesundheitssystems, das große Probleme bzgl. einer zielführenden Therapie hat. 

Zudem: ich recherchiere weiter und lasse nichts an mir selbst unversucht, um mir selbst und damit Ihnen weiterzu helfen.

Die allergrößte Unterstützung  erlebe ich hierbei durch die heilige Gegenwart Gottes und  Jesus Christus. Der heiligen Geist ist körperlich spürbar.

Wenn Sie möchten, lege ich Ihnen nach der Behandlung die Hände auf und spreche ein individuelles Heilungsgebet.

Wichtige Buchtipp:

Simone Theisen-Diether:

Wackelköpfchen und

Der HWS-stammtisch

Der Inhalt des Videos ist nicht verfügbar. Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken.
Der Inhalt des Videos ist nicht verfügbar. Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken.

Kontakt

Privatpraxis für ganzheitliche Neurologie
Dr. med. Sabine Ott-Oechsle
Lärchenweg 2-4
88481 Balzheim
im Reha & Fitnesspark

TERMINVEREINBARUNGEN

Social Media

KONTAKT

Privatpraxis für ganzheitliche Neurologie
Dr. med. Sabine Ott-Oechsle
Lärchenweg 2-4
88481 Balzheim
im Fitness & Rehapark

Tel. 07347 9223583
Fax: 07347 9223586
Email: neurodoc@t-online.de

Termine

 

Rechtliches

Impressum
Datenschutzerklärung

© 2021 Dr. med. Sabine Ott-Oechsle

Design & Umsetzung by c:design

Zum Abspielen der Videos werden Cookies gesetzt. Klicken Sie auf 'Akzeptieren', um die Videos abzuspielen. Weitere Informationen

Auf dieser Website werden Cookies beim Abspielen der Videos gesetzt. Durch Klicken auf 'Akzeptieren' lassen Sie diese Cookies zu und das Video wird abgespielt. Weitere Cookies werden nicht verwendet.

Schließen