Funktionsstörung der Kopfgelenke

Das CERVIKOENCEPHALE Syndrom – oder auch Barre-Lieou-Syndrom – wird in der Regel aufgrund mangelndem Forschungsinteresse im deutschsprachigen Raum weder an- noch erkannt.
‚Cervico‘ bedeutet Halswirbelsäule, ‚encephal‘ Kopf /Gehirn. Syndrom bedeutet, dass mehrere Beschwerden gleichzeitig vorliegen. Bei Einblick in die Anatomie (siehe Video) kann man das Syndrom verstehen.

Diagnostik meinerseits:

  • Ausführliche Erhebung der Krankengeschichte
  • Gründliche neurologische und neuro-orthopädische Untersuchung
  • Ausschluss Gefäß-Prozess Hals- und HWS-Arterien
  • Veranlassung einer Funktions-Upright- MRT in München (Kosten übernehmen nur die Privatkassen, für gesetzlichVersicherte Selbstzahlung von ca. 800 Euro notwendig)
  • Alternativ (aber nicht so aussagekräftig): Röntgen: Dens-Zielaufnahme + Dens-Funktionsaufnahme nach Sandberg in Seitneigung/geöffnetem Mund in Ulm

I. Blockierte Fehlstellung Atlas/Axis

Heilbar bzw. erhebliche Verbesserungen möglich durch:

  • Chiropraktik +
  • Schmerzpunktpressur Kopf/Kiefer/Hals/obere HWS +
  • Sympathikustherapie zur Beruhigung der lokalen vegetativen Nerven +
  • Einübung Alltagstaugliche Übungen zur Mobilisierung Atlas +
  • ggf. Mikro-Akupunktur/pressur: Finger, Zehen, Ohr, Schädel

II. Unheilbare, traumatisch bedingte Mikro-Instabilität der Kopfgelenke

– eine Makroinstabilität wird nicht überlebt
Verletzung der Lig.alaria/des Ligamentum transversums 

Meine über viele Jahre entwickelte, komplexe Therapie als betroffene Ärztin:

Ziel: Nachhaltige geistig-psychisch-körperliche Verbesserung des Gesamtzustandes.
Mehrere Termine notwendig: Ich nehme deshalb nur heimatnahen Patienten mit zumutbarem Anfahrtsweg an.

1. Von mir selbst ausgeführte zielgerichtete Physiotherapie zur Verbesserung der Erschöpfung/mentalen Störungen durch Training der gestörten neuro-motorischen Regulation Kopfgelenk-Gehirn

2. Unterstützung der Mitochondrienfunktion durch Verordnung von Mikronährstoffen:
Bei den meisten Betroffenen entwickelt sich über die Jahre/Jahrzehnte eine sog. sekundären. Der Dauerreizzustand an den Kopfgelenken führt zur erhöhten Bildung von Nitriten und Sauerstoffradikalen. Das stört die sog. Mitochondrien (Kraftwerke) in jeder Körperzelle.
Folge: Störung der Energiegewinnung (ATP: Adenosintriphosphat) und des  Energiestoffwechseln, insbesondere auch im Gehirn.
Dadurch:

  • Pathologische Schmerzverarbeitung im Gehirn, sprich: Chronifizierung /Therapieresistenz von Kopf/Nacken/Rückenschmerzen
  • Pathologisch starke Wirkung von Alkohol
  • Stress-Lärm-Lichtempfindlichkeit,
  • Chronische Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen, v.a. betreffend geteilte Aufmerksamkeit
  • Chronische Ein-und Durchschlafstörungen
  • Erschöpfung als schnelle körperliche und geistige Ermüdung (Chronisches Fatigue-Syndrom: Myalgische Encephalomyelitis)

3. Schmerzpunktpressur nach Liebscher und Bracht Kopf, Hals und Nacken: Korrektur von Muskelverkürzungen

4. Symathikustherapie: Beruhigung der die Muskelspannung aufrechterhaltenden Nervenfasern

5. Schmerz-Turbo-Akupunktur, Ohr- und Kopf-Mikroakupunktur                                                                        

6. Beratung bzgl. optimaler Sportarten

In beiden Situationen je nach individueller Gesamtsituation des Beschwerdebildes Privat-Verordnung :

  • Im Akutfall: Rezeptierung eines stark wirksames Schmerzmittels/einer antomischen Cervikalstütze
  • Rezeptierung Physiotherapie: MT, KG, KG am Gerät
  • Ganzheitliche amerikanische Chiropraktik: www.derchiropraktikder.com  und www.praxis-kircher.de
  • Atlaskomplextherapie: info@atlasexperte.de
  • Osteopathie www.vogt-info.com
  • Mikronährstofftherapie per Infusionen www.ganzmed.de
  • Therapie nach Penzel. almut.ackermann@gmx.de
  • Wirbelsäuleneinrichtung nach Dorn + Homöopathie  www.naturheilpraxis-christakurz.de
  • Komplextherapie: Dorn+Muskeltrigger + Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht + Yoga www.heilpraktiker-yoga.de
  • Deep-Thaimassage www.massagepraxis-thawinrak.de 
  • Lumi-Lumi-massage /Fußbadelelektorphorese/Fußreflexmassage:  www.marlies-massageundklang.de 

Buch- und Videotipps:

  • Dr. s.c.med. Bodo Kuklinski, Buchempfehlung: Schwachstelle Genick/Das HWS-trauma
  • Simone Theisen-Diether: Das Wackelköpfchen. Der HWS Stammtisch. 3. Buch in Arbeit.
  • Dr. Lars Kurvin Homepage: Kopfgelenksinstabilität :www.dr-kurvin.de
  • Schleudertrauma – Instabilität Halswirbelsäule als Folge, Dr. Petra Wiechel , Chefärztin Swiss Mountain Clinic
  • Injury Recall Trauma als Ursache für chronische Erschöpfung, Dr. Lars Kurvin, München
  • Austausch mit anderen Betroffenen: Selbsthilfegruppe Instagramm Account: https://www.instagram.com/instabilekopfgelenke

Unerforschte Krankheit wird für 44-Jährige zur Qual
Simone Theisen-Diether aus Weißenthurm leidet an einer instabilen Halswirbelsäule und kann wegen Konzentrationsschwierigkeiten nicht mehr arbeiten. Weil die Krankheit medizinisch nicht anerkannt ist, hat sie eine Petition beim deutschen Bundestag eingereicht.
> zum Video auf SWR-Fernsehen

Zum Thema folgende Videos:

Funktionsstörung der Kopfgelenke – Teil 1
(beinhaltet noch nicht die Mitochondrientherapie und ist noch in meiner Dietenheimer Praxis aufgenommen)

Video: Funktionsstörung der Kopfgelenke – Teil 2
(beinhaltet noch nicht die Mitochondrientherapie und ist noch in meiner Dietenheimer Praxis aufgenommen)

Kontakt

Privatpraxis für ganzheitliche Neurologie
Dr. med. Sabine Ott-Oechsle
Lärchenweg 2-4
88481 Balzheim
im Reha & Fitnesspark

TERMINVEREINBARUNGEN

Social Media

Downloads

Bitte drucken Sie den Anmeldebogen (3 Seiten) aus und bringen diesen zu Ihrem ersten Termin ausgefüllt mit:

⇒ Anmeldebogen

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2021 Dr. med. Sabine Ott-Oechsle
Design & Umsetzung by c:design

Auf dieser Website werden Cookies gesetzt. Klicken Sie auf 'Akzeptieren', um den vollen Umfang nutzen zu können.. Weitere Informationen

Auf dieser Website werden Cookies gesetzt. Durch Klicken auf 'Akzeptieren' lassen Sie diese Cookies zu, um den vollen Umfang (Videos, Buchungsmaske jameda) zu nutzen.

Schließen