Über mich

Der Inhalt des Videos ist nicht verfügbar. Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken.

Mein schulischer und beruflicher Werdegang

Seit 1.Juli 2021 im medizinischen Rehapark Balzheim:

Neueröffnung meiner Facharztpraxis für ganzheitliche Neurologie ohne Mitarbeiter.

2020/2021
Beendigung meiner kassenärztlichen Tätigkeit am 31.03.21
Eröffnung Privatpraxis am 01.04.21 noch in Dietenheim

2010 bis 2021:

Führen einer Facharztpraxis in Dietenheim. Hierbei:

Ab 2011/16:  Entlastung durch die Übernahme der Freitagssprechstunde von 5 Fachärzten der Abteilung Neurologie des Bundeswehrkrankenhauses Ulm.

2010
Praxisumzug in das wohnortnahe Dietenheim

2001-2010
Führen der eigenen Facharztpraxis für Neurologie und konsiliarische Versorgung aller Abteilungen des benachbarten Kreiskrankenhauses Ehingen

2000/01
Übernahme der Praxis und Umzug in neue Räumlichkeiten im Gesundheitszentrum Ehingen am Krankenhaus Ehingen

2000
Facharztprüfung in Stuttgart

1998
Assistenzärztin in der nervenärztlichen Praxis von Herrn Dr. Guntram Kehrle in Ehingen, konsiliarische Mitversorgung der Chirurgie und Inneren Abteilung im KH Ehingen und Blaubeuren

1997/98
Psychiatrisches Jahr im BZK Bad Schussenried, Abteilung geschlossene Akutaufnahme , Chefarzt Prof. Dr. Metzger

1993-97
Facharztausbildung an der Fachklinik für Neurologie Dietenbronn, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm unter Chefarzt  Prof. Dr. Kornhuber und später Prof. Dr. Mauch.

Stationsärztin nachreihend aller 3 Stationen
6 Monate Funktionsärztin der Elektrophysiologie
4 Monate Ausbildung in der Neuroradiologie
Kontinuierlich:
• Oberbauchsonographie
• Cw- und transcranieller Doppler hirnzuführenden und hirnversorgenden Gefäße
• Farbduplexsonographie der hirnversorgenden Halsgefäßegefäße
• Stundentenunterricht als bedside-teaching am Patienten in Eigenverantwortung

1991/92
Experimentelle Doktorarbeit (Promotion) im Tierlabor der Abteilung Klinische Anästhesiologie der Universität Ulm, Prof. Dr. M- Georgieff: „Wirkungsvergleich zwischen 8-Arginin-Vasopressin und den Katecholaminen Adrenalin und Noradrenalin während der kardiopulmonalen Reanimation am Schweinemodell“.

1987-93
Medizinstudium an der Universität Ulm
Praktisches Jahr (PJ): Septische Knochenchirurgie, Herzchirurgie, Hämatologie und Neurologie

1983-87
Universität Augsburg: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Soziologie, Psychologie, Padagogik

1983
Abitur am Kolleg der Schulbrüder Illertissen

1974-1983: Gymnasium: Kolleg der Schulbrüder Illertissen, Naturwissenschaftliche Zweig

1972-1974: Dorfschule in Untereichen

1970-1972: Grundschule Altenstadt a.d. Iller

 

Zusatzqualifikationen

 • Zertifikation des Deutschen Instituts für Chiropraktik (DIC): Ganzheitliche Chiropraktik der Wirbelsäule
• Schmerzpunktpressur nach Liebscher und Bracht + Engpassdehnungen
• Sympathikustherapie der Wirbelsäule nach Heesch und Steinrück
• Schmerzinjektionen Schädel/Nacken (Mesotherapie)
• Tabakentwöhnung Kassenärztliche Vereinigung Reutlingen
• Zertifikation zur Ernährungsmedizinerin (DAEM/DEGEM)

Mitgliedschaften:

  Ärztekammer Baden-Württemberg

• Mitglied der deutschen Gesellschaft für Ernährung
• Mitglied der deutschen Kopfschmerz und Migränegesellschaft

Kontakt

Privatpraxis für ganzheitliche Neurologie
Dr. med. Sabine Ott-Oechsle
Lärchenweg 2-4
88481 Balzheim
im Reha & Fitnesspark

TERMINVEREINBARUNGEN

Social Media

Downloads

Bitte drucken Sie den Behandlungsvertrag aus und bringen diesen zu Ihrem ersten Termin ausgefüllt mit:

⇒ Behandlungsvertrag

Zum Abspielen der Videos werden Cookies gesetzt. Klicken Sie auf 'Akzeptieren', um die Videos abzuspielen. Weitere Informationen

Auf dieser Website werden Cookies beim Abspielen der Videos gesetzt. Durch Klicken auf 'Akzeptieren' lassen Sie diese Cookies zu und das Video wird abgespielt. Weitere Cookies werden nicht verwendet.

Schließen